Alles zur WM Qualifikation 2022

Die WM 2022 wird die erste Weltmeisterschaft sein, die im Winter ausgetragen. Aufgrund der hohen Temperaturen im Austragungsland Katar entschied man sich dazu das 32 Mannschaften umfassende Turnier von 21. November bis 18. Dezember 2022 durchzuführen und dann den Nachfolger des regierenden Weltmeisters Frankreich zu ermitteln.

Aber nicht nur der Termin der 22. Endrunde der FIFA-Geschichte wird eine Neuerung sein, sondern auch die WM 2022 Qualifikation wird einige Neuerungen mit sich ziehen und neue Aspekte mit sich bringen.

WM 2022 Quali Infobox
WM-Quali AuslosungSpielplan WM 2022 Quali
WM-Quali TV-ÜbertragungGruppen der WM-Qualifikation

Das ist die WM 2022 Quali

Wir versorgen dich mit allen wichtigen Informationen rund um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Dazu zählt unter anderem wie der Modus inklusive Reglement aussieht, welche Nationen um die 32 Plätze bei der WM kämpfen und alles was du sonst noch über die Quali wissen musst.

Manche Dinge sind von Seiten der FIFA von nicht zu 100 Prozent geklärt. Damit gemeint ist etwa wie viele Startplätze über die UEFA Nations League 2020/21 vergeben werden. Bei der EURO 2020 machte man sich in den Nations League Playoffs 16 Teams 4 Startplätze untereinander aus. Bei der WM 2022 Quali soll es aber etwas anders laufen. Die FIFA musst hier noch dem Vorschlag der UEFA zustimmen, da das Fußball Turnier von der FIFA veranstaltet wird. Wie der Modus genau aussieht, erfährst du weiter unten.

Verteilung der WM 2022 Startplätze

Die Anzahl der Startplätze bei der WM 2022 für die einzelnen Kontinente wurden bereits festgelegt. Während Europa erwartungsgemäß mit 13 Plätzen den größten Teil ausmacht, erhält Afrika 5, Südamerika 4,5, Asien mit Australien ebenfalls 4,5, Ozeanien 0,5 und Nord-, Mittelamerika und die Karibik gemeinsam 3,5.

Das Veranstaltungsland Katar ist zusätzlich automatisch qualifiziert. Kontinente mit halben Startplätzen müssen sich nach der WM-Quali in Playoff-Spielen miteinander duellieren, um den letzten Startplatz zu erhalten. Die WM selbst startet am 21. November 2022. Den vollständigen Spielplan der Weltmeisterschaft 2022 gibt es hier.

Der Modus der europäischen WM Qualifikation 2022 inkl. Nations League

Nicht weniger als 55 Landesverbände der UEFA treten bei der WM 2022 Qualifikation an. Auch Russland darf trotzdem Doping-Sperre unter eigener Flagge antreten, da sich die Bestrafung lediglich auf die Endrunde bezieht. Qualifiziert man sich für den Endbewerb wird man, sofern es zu keinen Änderungen kommt, unter neutraler Flagge antreten müssen.

Die WM Quali selbst wird in 10 Gruppen gespielt, die jeweils auf 5 Teams oder 6 Teams bestehen. Jene Mannschaften, die am Endturnier der Nations League 20/21 teilnehmen, sind in den 5er-Gruppen zu finden. 10 der 13 Startplätze für Europa werden an die Gruppensieger der WM-Qualifikation vergeben. Die übrigen 3 Startplätze gibt es dann im WM Playoff zu holen.

Das WM Playoff wird aus 12 Mannschaften bestehen, nämlich die 10 Gruppenzweiten der WM Quali und die zwei besten, nicht qualifizierten Teams der Nations League. Aus diesen 12 Teams werden 3 Gruppen zu je 4 Teilnehmern gelost. In jeder Gruppe wird per K.O.-System mit Halbfinale und Finale ein WM 2022 Startplatz vergeben. Es zahlt sich daher aus sowohl in der WM Quali, als auch in der Nations League das bestmögliche zu geben.

Alle FIFA Regeln der WM Qualifikation 2022

Wie schon bei der letzten Weltmeisterschaft 2018 gelten auch bei der kommenden WM in Katar die gleichen Regeln für alle teilnehmenden Kontinente. In jeder WM Qualifikations-Gruppe treffen alle Teams zwei Mal (zuhause und auswärts) aufeinander. Jeder Sieg zählt drei Punkte, während Unentschieden einen Punkt in der Tabelle bringen. Bei Punktegleichheit kommend gewisse Faktoren in folgender Reihenfolge zum Tragen:

  1. Bessere Tordifferenz
  2. Mehr geschossene Tore
  3. Größere Punkteausbeute im direkten Duell
  4. Bessere Tordifferenz im direkten Duell
  5. Größere Anzahl an geschossenen Toren im direkten Duell
  6. Mehr geschossene Auswärtstore im direkten Duell

Sollten diese 6 Kriterien keine Entscheidung bringen, kann auch ein Entscheidungsspiel angesetzt oder ein Losentscheid durchgeführt werden. Auch zusätzliche Kriterien, wie etwa die Anzahl von gelben oder roten Karten, können festgelegt werden

Wann sind die Spieltermine der WM 2022 Qualifikation?

Die Qualifikation für dem WM 2022 in Katar beginnt in Europa aufgrund sämtlicher Verschiebungen wegen Corona erst im März 2021. Im Herbst 2020 findet die Nations League statt, während der nachfolgende März 2021 neben der Quali auch für die Vorbereitung der EURO 2021 gedacht ist. Die WM Playoffs sollen dann im März 2022 durchgeführt werden.

Spannend wird auch zu sehen, ob sich alle WM-Favoriten 2022 für die Endrunde qualifizieren können.

WM 2022 Quali auf den anderen Kontinenten

Insgesamt 54 Mannschaft aus Afrika sind bei der WM Quali dabei. Es ist nach Europa mit 55 die größte Anzahl an Teams auf einem Kontinent. In Asien mit Australien sind es 46 Nationen, während Nord-, Mittelamerika und Karibik auf 35 Länder kommt. Südamerika hingegen geht mit 10 Teams einer gewohnt niedrigen Anzahl von Mannschaften bei der WM 2022 Quali an den Start. Jedoch kann aufgrund der Stärke des Kontinents nahezu die Hälfte der südamerikanischen Teams an der WM Endrunde 2022 in Katar teilnehmen.