WM & EM News

Die EM 2021 ist das nächste Fußball Großereignis, auf das sich die Fans freuen dürfen. Die EURO in 12 Ländern sollte eigentlich bereits im Sommer 2020 ausgetragen werden, musste aber aufgrund der Corona-Krise um ein Jahr verschoben werden. Hier findet ihr News und aktuelle Berichte zum Turnier und der Qualifikation.

Ägypten hat die vierte WM-Teilnahme im Visier

Nach 28 Jahren nahm 2018 wieder eine ägyptische Nationalmannschaft an einer Weltmeisterschaft teil. Das Turnier in Russland stand aber von Anfang an unter keinem guten Stern, zog sich Superstar Mohamed Salah doch kurz zuvor im mit dem FC Liverpool gegen Real Madrid verlorenen Finale der Champions League eine Schulterverletzung zu und war deshalb spürbar gehandicapt.

Gegen Uruguay (0:1), Gastgeber Russland (1:3) und letztlich auch noch gegen Saudi-Arabien (1:2) verlor Ägypten alle drei Vorrundenspiele und musste als Gruppenletzter die Heimreise antreten. Auf den Geschmack gekommen sind die Pharaonen gleichwohl trotzdem und haben bereits jetzt die nächste Fußball Weltmeisterschaft 2022 in Katar fest im Visier.

Weiterlesen

Bierhoff freut sich über bayerische Achse in der Nationalmannschaft

Mit der 49 Millionen Euro teuren Verpflichtung von Leroy Sane hat der FC Bayern München seinen Königstransfer für die neue Saison bereits an Land gezogen und damit auch sein Kontingent an deutschen Nationalspielern weiter erhöht. Die einst von Uli Hoeneß, mittlerweile “nur“ noch Ehrenpräsident, kommunizierte und intern vermutlich weiterhin vorhandene Vision vom „“FC Bayern Deutschland“ wurde damit wieder ein Stück mehr in die Tat umgesetzt.

Neben Sane stehen mit Manuel Neuer, Niklas Süle, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry fünf weitere aktuelle A-Nationalspieler im Kader des FC Bayern, der überdies die von Bundestrainer Joachim Löw im Frühjahr 2019 ausgemusterten Jerome Boateng und Thomas Müller umfasst. Und bis auf den 34-jährigen Neuer, für den ein Rücktritt aus der DFB-Elf freilich bislang kein Thema war, haben alle Münchner Auswahlspieler noch eine lange Zukunft im Deutschland-Trikot vor sich. Süle, Kimmich, Goretzka und Gnabry sind alle im Jahr 1995 geboren, Sane sogar noch ein Jahr jünger.

Weiterlesen

Leonardo Balerdi auf dem Sprung zu Olympique Marseille?

Beim 4:0 im September gegen Mexiko und einen Monat später auch beim 6:1 gegen Ecuador stand Leonardo Balerdi jeweils fünf wenige Minuten für die argentinische Nationalmannschaft auf dem Platz. Basierend auf seinen beiden ersten Einsätzen in der Albiceleste hegt der 21 Jahre alte Innenverteidigung natürlich auch die Hoffnung, mit seinem Land bei der Copa America 2021 und bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar antreten zu können.

Dafür freilich benötigt Balerdi sicherlich mehr Spielpraxis als es bislang bei Borussia Dortmund der Fall war. Einen entsprechenden Rat soll dem Defensivtalent auch Nationaltrainer Lionel Scaloni gegeben haben, den sich Balerdi offenbar zu Herzen nehmen will.

Weiterlesen

Kai Havertz noch ein Jahr bei Bayer Leverkusen?

Wenn sich die deutsche Nationalmannschaft Ende August nach über neun Monaten ohne Länderspiel zur Vorbereitung auf den Auftakt der Nations League 2020/21 mit Spielen gegen Spanien (3. September) und in der Schweiz (6. September) trifft, wird Kai Havertz mit hoher Wahrscheinlichkeit im Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw stehen.

Eine Ausnahme könnte nur dann greifen, sollte der Offensivmann mit Bayer Leverkusen das Finale der Europa League erreichen, das am 21. August stattfinden soll. In diesem Fall ist nicht ausgeschlossen, dass Löw auf Havertz im DFB-Trikot verzichtet, um dem 21-Jährigen vor dem Start der neuen Saison zumindest noch eine kurze Pause zu geben.

Weiterlesen

DFB Anfang September mit allen Stars?

Fast zehn Monate nach den letzten Länderspielen kommt die deutsche Nationalmannschaft aller Voraussicht nach Ende August erstmals wieder zusammen, um am 3. September gegen Spanien und drei Tage später in der Schweiz zum Auftakt der zweiten Auflage der Nations League anzutreten. Den Termin für die Nations League hat die UEFA Mitte Juni bestätigt, obwohl von Seiten der Spitzenvereine auf die hohe Belastung für die Top-Spieler hingewiesen wurde.

Weiterlesen

Keine Verlängerung: Herzog nicht mehr Israels Nationaltrainer

Andreas Herzog, Trainer des israelischen Nationalteams wird seinen Vertrag nicht verlängern. Der 51-jährige Österreicher absolvierte seit 1. August 2018 insgesamt 16 Spiele an der Seitenlinie Israels und konnte dabei 6 Siege und 2 Remis einfahren.

Die direkte Qualifikation für die verschobene EM 2021 konnte man nicht erreichen, wobei man in den EM 2020 Playoffs immer noch die Chance auf die Teilnahme hat. Im Playoff-Spiel gegen Schottland wird Herzog nicht mehr dabei sein. Einer der Hauptgründe der Nicht-Verlängerung war für Herzog unter anderem die große Unsicherheit aufgrund von Corona.

Weiterlesen

Neue UEFA Termine für EM 2020 inklusive Playoffs

Am 17. Juni 2020 hat die UEFA neue Termin für sämtliche europäischen Bewerbe verlautbart. Dabei ist natürlich nicht nur die Europameisterschaft 2021 und die noch ausständigen EM 2020 Playoffs, sondern auch die Champions League, Europa League und Nations League 2020/2021. Zusätzlich wurden auch alle Spielorte der EURO bestätigt, wodurch es nur zu kleinen Änderungen im EM Spielplan kommen wird.

Wichtig ist aber, dass es nun endlich zu Klarheit kommen wird und die verschiedenen Bewerbe nicht mehr in der Schwebe und Ungewissheit sind. Natürlich ist man nicht vor etwaigen neuen Krisen gefeit, trotzdem gibt es nun den nötigen terminlichen Rahmen auf den alle schon länger gewartet haben.

Weiterlesen

Nach Werner: Chelsea will auch Kai Havertz

Mehreren Meldungen zufolge soll der Transfer vom deutschen Nationalspieler und RB Leipzig Stürmer Timo Werner zum FC Chelsea unter Dach und Fach sein. Offizielle Bestätigungen seitens der beteiligten Vereine und Timo Werner selbst gab es dazu jedoch noch nicht. Nun sollen die Blues aber auch noch einen weiteren Teamspieler aus der deutschen Bundesliga auf dem Radar haben und gehen in die Transfer-Offensive. Leverkusen Youngstar Kai Havertz soll ein weiterer Baustein bei den Umbauarbeiten der Offensivlinien der Blues sein.

Weiterlesen

Joachim Löw hat Geduld mit Leroy Sane und Niklas Süle

Offiziell ist bislang noch nichts, doch machten in den vergangenen Tagen Gerüchte die Runde, dass die Bundesliga-Saison 2020/21 am 11. September beginnen könnte. Damit käme es mutmaßlich zu der Ausnahmesituation, dass noch vor dem ersten Spieltag der Liga bereits die Nationalmannschaft im Einsatz ist. Denn am Beginn der Nations League 2020/21 Anfang September wurde bislang nicht gerüttelt.

Deutschland trifft demnach am 3. September zu Hause auf Spanien und gastiert drei Tage später in der Schweiz. Ob die UEFA an dieser Terminierung festhalten kann und wird ist im Moment allerdings ebenso offen wie die Frage nach der Zulassung von Zuschauern vor Ort im Stadion ( >> zu den aktuellen Nations League 2020 Wetten).

Weiterlesen

Kimmich nächster Kapitän der deutschen Nationalmannschaft?

Eigentlich würde in den nächsten Tagen die heiße Phase der Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2020 beginnen. Am 12. Juni hätte das EM-Eröffnungsspiel stattfinden sollen. Aufgrund der durch die globale Corona-Pandemie unausweichlich gewordenen Verlegung des Turniers auf den Sommer 2021 spielen die Nationalmannschaften aktuell in der öffentlichen Wahrnehmung hingegen eine untergeordnete Rolle. Sämtlicher Fokus ist darauf gerichtet, dass die nationalen Ligen die Saison 2019/20 beenden können, wobei die deutsche Bundesliga unter den großen Ligen Europas nun den Anfang macht.

Weiterlesen