Brasilien – Belgien am 6.7.2018

FĂĽr viele ist es das Topspiel der bisherigen WM 2018 in Russland. Am 6. Juli 2018 um 20:00 Ortszeit wird die Kasan Arena dicht gefĂĽllt sein wenn sich die Spieler im Brasilien Trikot mit den Belgiern messen werden. Rekordweltmeister Brasilien ist zwar leicht zu favorisieren – alleine schon aufgrund der Erfahrung ihrer Spieler.

Dennoch darf man die Belgier keineswegs unterschätzen, da sie in diesem Turnier bereits sehr starke Leistungen gezeigt haben. Wir haben natürlich auch für diese Begegnung einen Wett Tipp zur WM erstellt.

Brasilien gegen Belgien Bet365 Quoten

Mit den WM 2018 Weltmeister Wetten  hat Brasilien aktuell die besten Karten. Zum Zeitpunkt dieses Artikels gibt es bei manchen Wettanbietern Quoten zwischen 3.25 und 5.00 fĂĽr den WM-Titel der Brasilianer. Auch fĂĽr die Partie gegen Belgien ist Brasilien der klare Favorit mit der Quote 2.10. Bei Bet365 bekommst du fĂĽr einen Sieg der Belgier hingegen schon die Quote 3.75. FĂĽr ein Remis gibt es die Quote 3.50. Sollte sich Brasilien fĂĽr die nächste Runde qualifizieren bekommst du ĂĽbrigens „nur“ die Quote 1.53. Selbstverständlich gibt es auch zu dieser Partie einen eigenen Wett Tipp von WM EM Wetten.

Unser Tipp zum Spiel

Unserer Meinung nach wird die Erfahrung siegen und Brasilien gewinnt beide Halbzeiten. Auch wenn viele Experten schon jetzt von einer Verlängerung oder gar ElfmeterschieĂźen sprechen denken wir, dass sich Brasilien noch steigern kann und wird. FĂĽr den Wettmarkt „Brasilien gewinnt beide Halbzeiten“ gibt es bei Bet365 die Quote 3.25.

Sorgt Neymar erneut fĂĽr Wirbel?

Klarerweise ist der derzeit teuerste Fußballer der Welt, Neymar, bei nahezu jedem Spiel im Fokus. Bei dieser WM konnte er zwar schon zwei wichtige Tore erzielen, doch im Mittelpunkt stand der 26-Jährige eher wegen seiner schauspielerischen Einlagen. Man darf gespannt sein, ob er gegen Belgien etwas an seiner Spielweise ändern wird.

Mögliche Aufstellungen von Brasilien – Belgien

Brasilien

Alisson – Marcelo, Miranda, Thiago Silva, Fagner – Fernandinho, Paulinho, Coutinho – Neymar, Gabriel Jesus, Willian

Ausfälle: Douglas Costa (fraglich), Casemiro (gesperrt)

Belgien

Courtois – Vertonghen, Alderweireld, Kompany – Carrasco, Witsel, De Bruyne, Meunier – Mertens, E. Hazard – Lukaku

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt