WM 2018 Quoten

Am 14. Juni 2018 startet in Russland die Fußball Weltmeisterschaft. Es ist die 21. Austragung des großten Fußballturniers des Planeten. Schon jetzt darf man gepannt sein welche zwei Mannschaften sich am 18. Juli 2018 im Finale gegenüberstehen werden. Wir werfen einen Blick auf die heißesten Kandidaten für den Titel bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 und liefern euch stehts updates zu den Quoten bei den besten Buchmachern.

Bereits vor dem Turnier (und dem Feststehen aller Teilnehmer) ist es bei den großen Anbietern möglich, eine Siegwette zu platzieren. Deutschland und Frankreich gelten als große Favoriten.

Folgend siehst du die aktuellen Quoten auf den Turniersieger bei der WM 2018. 

WM 2018 Sieger
Tipico Logo Bet365 Logo
🇩🇪 Deutschland 6,00 6,50
🇫🇷 Frankreich 6,00 6,50
🇧🇷 Brasilien 7,50 7,50
🇪🇸 Spanien 8,00 8,00
🇦🇷 Argentinien 10 10
mehr Länder zu Tipico zu Bet365

Im Mittelpunkt der WM 2018 Wetten steht aber die Frage nach dem kommenden Weltmeister und damit Nachfolger von Deutschland. Bei der Euro in Frankreich hat sich Portugal den Titel geschnappt, jedoch mit einer relativ alten Mannschaft. Im Finale besiegten CR7 und Co den Gastgeber, die Franzosen haben jedoch einen reisigen Pool an talentierten Spielern, die auf ihren Durchbruch warten. Dem DFB-Team geht es ähnlich, Bundestrainer Jogi Löw kann aus einem erweiterten Kader von mehr als 50 Spielern auswählen. Solltet ihr Quoten für andere Änder sehen wollen, dann findet ihr diese direkt beim Buchmacher.

Deutschland der Favorit bei den WM 2018 Quoten

Wirft man einen genaueren Blick auf die Quoten der aktuell angebotenen WM 2018 Wetten, zeigen diese den amtierenden Weltmeister auch als Favoriten für das Turnier in drei Jahren. So gibt es für WM 2018 Wetten auf eine erfolgreiche Titelverteidigung der DFB-Elf derzeit im Schnitt eine Quote von 6 bis 7.

Zum Kreis der Favoriten zählen die Buchmacher außerdem Vize-Weltmeister Argentinien, Gastgeber Frankreich, Rekord-Weltmeister Brasilien sowie weitere große Fußball-Nationen wie Spanien, Italien, die Niederlande, Portugal oder England.

Man darf aber getrost davon ausgehen, dass sich die Quoten in den nächsten Monaten noch einige Male und teils beträchtlich verändern werden. Zumindest nicht auszuschließen ist nämlich, dass der eine oder andere Mitfavorit den Sprung nach Russland gar nicht schafft. Denn aus Europa qualifizieren sich nur noch 13 Mannschaften neben dem Gastgeber, was die Qualifikation deutlich kniffliger macht als für die EURO 2016, bei der 24 Mannschaften an den Start gehen.

Wann sollte ich auf den WM Sieger tippen?

Die Erfahrungen der letzten Turniere haben gezeigt, dass ein FRÜHER Tipp gut ist. Die Quoten werden in Richtung Start der Endrunde fallen. Bei der EM 2016 hatte der Favorit zu Beginn des Turnieres nur noch eine 4,5er Wettquote. Solltet ihr euch schon auf euren WM Favoriten festgelegt haben, wäre jetzt schon die richtige Zeit für einen Tippschein, da die Quoten um einiges höher sind.

Auf was kann ich noch tippen?

Neben den WM-Gewinnertipps gibt es noch einige zahlreiche andere längerfristige Wettmärkte, die immer größere Beliebtheit erfahren, diese wären zum Beispiel:

  • Wetten auf den Torschützenkönig
  • Tipps auf die Gewinner der Vorrundengruppen
  • Platzierung eines Landes
  • Spieler des Turniers
  • Kaderspieler der WM Teams

Die WM Wettanbieter sind sehr kreativ und finden immre wiede neue Möglichhkeiten, auf die getippt werden können. Die Weltmeisterschaftsquoten für den besten Torschützen gibt es schon länger, diese Wetten werden kurz vor der Endrunde sehr gerne gespielt. Bei der Gruppenphase stehen euch verschiedene Langzeitquoten zur Verfügung, ihr könnt zum Beispiel darauf tippen wer eine Gruppe gewinnt oder wer die ersten beiden Plätze belegen.

Für die einzelnen Länder gibt es meist unterschiedliche Spezialwetten, wie zum Beispiel für die schlussendliche Platzierung. Neben dem Topscorer wird auch der Titel für den Spieler des Turniers vergeben. 2014 bekam ein enttäuschter Lionel Messi diese Trophäe, nach dem verlorenen Finale gegen Deutschland war ihm dieser Pokal aber ziemlich egal. Auf jeden Fall wird es Quoten auf den besten Spieler der Weltmeisterschaft 2018 geben.