Gruppe B der WM 2022

In der Gruppe B der WM 2022 in Katar spielt einer der großen Favoriten: Und dies ist unbenommen der Tatsache, dass der letzte Titel des Landes bereits 56 Jahre zurückliegt. Die Rede ist natürlich von England. Die Three Lions haben in den 2010er Jahren eine beachtliche Entwicklung durchlaufen. Sie wurden von einer Mannschaft, die Probleme hatte, überhaupt die Qualifikation für die Endrunde einer EM oder WM zu schaffen, zu einem der Starter, den man erst einmal schlagen muss. Bei der WM 2018 erreichten sie den vierten Rang. Bei der EM 2021 stand am Ende Platz 2.

Aber die Last als WM 2022 Favorit wiegt bekanntlich schwer. Alle Gegner spielen defensiv und versuchen, durch einen harten Kampf zum Erfolg zu kommen. In der jüngsten Vergangenheit mussten sich schon Mannschaften wie Deutschland, Frankreich (gegen die Schweiz bei der EM 2021), Brasilien oder Spanien davon überzeugen. Erst die Gruppenphase bei der WM gibt deshalb endgültig Aufschluss darüber, ob die Favoritenrolle für England gerechtfertigt ist. Und hier wird es spannend, denn die Gegner haben es durchaus in sich. Weder die USA oder Wales noch der Iran sind Fallobst, das im Vorübergehen geschlagen werden kann.

Tabelle von WM 2022 Gruppe B

Spielplan der Gruppe B bei der Weltmeisterschaft 2022

Hier geht es zum chronologischen WM-Spielplan 2022.

Die Mannschaften der WM 2022 Gruppe B im Check

Platz 1 ist in der Gruppe B möglicherweise von enormer Bedeutung. Zwar qualifiziert sich auch die Mannschaft auf dem zweiten Rang für das WM 2022 Achtelfinale. Hier geht es aber gegen die beiden Sieger aus der WM-Gruppe A. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass es sich dabei um die Niederlande und den Senegal handeln wird.

Die Holländer dürfen dabei als der große Anwärter auf den ersten Platz gelten. Möchte beispielsweise England diesem starken Gegner im ersten KO-Spiel aus dem Weg gehen, sollte es selbst seine Gruppe vorsichtshalber gewinnen.

England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿

Es ist das wohl stärkste englische Team aller Zeiten, das bei der WM in Katar antritt. Three Lions-Chefcoach Gareth Southgate weiß Akteure wie Raheem Sterling, Phil Foden, Harry Maguire, Declan Rice und natürlich Harry Kane in den eigenen Reihen.

Der Mittelstürmer ist zugleich sein Kapitän – und Titelverteidiger in der Frage, wer Torschützenkönig der Weltmeisterschaft in Katar wird. England hat fast ausschließlich Weltklasse-Spieler. Diese Qualität ist für jeden Gegner brutal.

Iran 🇮🇷

Der Iran wird vom erfahrenen Trainer Dragan Skocic geführt. Dieser hat die Aufgabe, ein Team zu erschaffen, dass sich schon in der Gruppenphase mit den besten Mannschaften des Planeten messen kann. Es ist keine leichte Aufgabe. Daran gibt es auch nichts zu beschönigen. Hoffnungslos ist das Unterfangen aber freilich auch nicht.

Insbesondere in der Offensive verfügt der Iran über die Art von Qualität, auf die Skocic aufbauen kann. Namentlich handelt es sich um Sardar Azmoun und Mehdi Taremi. Es wird sehr viel Arbeit, um in dieser Gruppe zu bestehen. Ausgeschlossen ist es jedoch nicht. Es wäre bei weitem nicht das Verrückteste, was es bislang im Fußball gab.

USA 🇺🇸

Was für England gilt, das ist auch für die USA richtig: Die Vereinigten Staaten werden wohl mit einem der stärksten WM-Teams ihrer Geschichte in Katar antreten. Cheftrainer Gregg Berhalter weiß Akteure von Weltklasse in den eigenen Reihen. Ganz vorne ist diesbezüglich selbstverständlich sein Mannschaftskapitän Christian Pulisic zu nennen. Aber der Offensivmann vom FC Chelsea ist nicht der einzige. Brenden Aaronson, Giovanni Reyna oder Weston McKennie zählen ebenfalls dazu.

Und eigentlich ist es unfair, die Zählung an dieser Stelle abzubrechen. Wir empfehlen mit Nachdruck, sich dieses Team im Detail anzuschauen. Dies gilt schon allein auch deshalb, weil es extrem jung ist. Die USA möchten bei der Heim-WM 2026 eine Mannschaft an den Start bringen können, die um den Titel spielt. Derzeit sind sie auf einem sehr guten Weg.

Wales 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿

Das vierte Team der Gruppe B ist das letzte Team, das sich aus Europa qualifiziert hat. Wales setzte sich Mitte Juni gegen die Ukraine durch und sicherte sich so das 13. Ticket des Kontinents. Die Waliser zeigten schon in den WM 2022 Playoffs, dass sie kein Team sind, das man unterschätzen sollte.

Mit Gareth Bale, Aaron Ramsey und anderen haben sie starke Spieler in den Reihen, die auch international schon große Erfolge erreichen konnten. Wie auch schon bei der EURO 2021, wo man bis ins Halbfinale kam, macht das Team dessen Kampfstärke und Zusammenhalt aus. Wales wird auch bei den Spielen der Fußball-WM 2022 ein unangenehmer Gegner sein, den man erstmal schlagen muss.

Prognose: England setzt sich durch, dahinter wird es spannend

Mit Blick auf die Mannschaften ist die Sache in der Gruppe B eigentlich klar, wer sich den ersten Platz sichert: Dieser muss an England gehen. Und die Three Lions sollten dabei neun Punkte holen können, wenn sie nicht unter dem Druck des Favoriten zusammenbrechen. Bei der EM 2021 haben sie aber eigentlich eindrucksvoll bewiesen, dass sie mit dieser Rolle umgehen können. Damals hatte man aber fast immer die eigenen Fans im Rücken.

Dahinter wird es jedoch spannend: Die USA haben fraglos das Zeug dazu, sich den anderen Startplatz für das Achtelfinale zu sichern. Aber es wird wohl auf ein heißes Duell mit den Playoff-Gewinnern aus Wales hinauslaufen. Dem Iran bleibt wohl nur der undankbare letzte Platz.