WM 2018 Qualifikation Ozeanien

Die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 wird in der OFC, dem ozeanischen Fußballverband, mit 11 Mannschaften bestritten. Der Sieger der Qualifikation hat die Chance sich über das interkontinentale Playoff für die Fußballweltmeisterschaft in Russland 2018 zu qualifizieren.

Australien hat sich gegn die Salomonen durchgesetzt und hat somit im WM Qualifikations-Playoff die Chance auf einen Startplatz in Russland. Dort trifft man auf den fünftplatzierten aus der Südamerika-Quali, was ein schwieriges Unterfangen wird.

Die Qualifikation der OFC wird von folgenden Nationen bestritten: Samoa, Amerikanisch Samoa, Tahiti, den Cook Inseln, Tonga, Papua Neuguinea, Neukaledonien, Fidschi, Neuseeland, den Salomonen sowie Vanuatu.

SPIELPLAN WM QUALI Ozeanien

Folgend siehst du den Spielplan der ozeanischen Qualifikation für die Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Wir befinden uns derzeit in der dritten von vier Qualifikationsphasen:

TABELLE WM QUALI OFC

Folgend siehst du die Tabelle der Ozeanischen WM 2018 Qualifikation.

Gruppe A – WM-Quali Runde 3

Gruppe B – WM-Quali Runde 3

MODUS WM QUALIFIKATION OFC-ZONE

Die Qualifikation der OFC wird in vier Phasen ausgetragen. Folgend siehst du wie sich die Mannschaften des ozeanischen Verbandes für die WM 2018 in Russland qualifizieren können.

Runde 1 der ozeanischen Quali für die WM 2018

In der ersten Runde treten die vier in der Weltrangliste am schlechtesten gereihten Nationen in einer Gruppenphase jeweils einmal gegeneinander an. Der Gruppensieger steigt eine Runde auf. Hier siehst du wie die erste Runde der Qualifikation endete:

Platz Nation Spiele S U N Tore Gegentore Punkte
1. Samoa 3 2 0 1 6 3 6
2. Amerikanisch Samoa 3 2 0 1 6 4 6
3. Cook Inseln 3 2 0 1 4 2 6
4. Tonga 3 0 0 3 1 8 0

Runde 2 der ozeanischen Quali für die WM 2018

Die Spiele der zweiten Runde fanden vom 28. Mai bis zum 5. Juni 2016 im Port Moresby mit allen übrigen Teilnehmern statt. Die 8 verbleibenden Teams wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die drei bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe qualifizierten sich für die nächste Runde. Ein Blick auf die beiden Endtabellen:

Gruppe A

Platz Nation Spiele S U N Tore Gegentore Punkte
1. Papua-Neuguinea 3 1 2 0 11 3 5
2. Neukaledonien 3 1 2 0 9 2 5
3. Tahiti 3 1 2 0 7 3 5
4. Samoa 3 0 0 3 0 19 0

Gruppe B

Platz Nation Spiele S U N Tore Gegentore Punkte
1. Neuseeland 3 3 0 0 9 1 9
2. Salomonen 3 1 0 2 1 2 3
3. Fidschi 3 1 0 2 4 6 3
4. Vanuatu 3 1 0 2 3 8 3

Runde 3 und 4 der ozeanischen WM 2018 Quali

Die Spiele der dritten Runde finden von November 2016 bis Juni 2017 statt. Die jeweils bestplatzierte Mannschaften beider Gruppen qualifiziert sich für die vierte Runde, in der der Teilnehmer für das interkontinentale Playoff im direkten Duell der beiden Gruppensieger ermittelt wird.

Weitere Infos zur WM 2018 Qualifikation

Zurück zur WM 2018 Quali Übersicht