Wett-Tipp: DR Kongo – Elfenbeinküste 04.02.15

Im ersten Semifinale der Afrikanischen Meisterschaft 2015 kommt es zum Duell zwischen Underdog DR Kongo und der Elfenbeinküste, dem großen Favoriten auf den Titel. Beide wollen das Finale erreichen und werden daher im Spiel am 4. Februar 2015 um 20:00 alles geben. Wer das bessere Ende in Bata für sich hat, ist schwer einzuschätzen. Wir werden in unserem Wett-Tipp zu DR Kongo vs Elfenbeinküste versuchen, die Ausgangslage zu analysieren und eine Prognose zu erstellen.

Wett-Tipp DR Kongo Elfenbeinküste 04.02.15

Buchmacher Bookie Infos Tipp 1 Tipp X Tipp 2 Jetzt wetten!
ComeOn Wettanbieter Logo Comeon Infos 5,90 3,60 1,59 Afrika Cup Wette platzieren
Logo vom Afrika Cup Buchmacher Mybet Mybet Infos 5,50 3,40 1,65 Wette platzieren
Logo vom Buchmacher Interwetten Interwetten Infos 4,70 3,60 1,70 Afrika Cup Wette platzieren
Logo vom Fussball Wettanbieter Tipico Tipico Infos 5,70 3,60 1,65 Fußball Wette platzieren

Vorschau zu DR Kongo gegen Elfenbeinküste am 04.02.15

Bereits der Einzug in das Viertelfinale der Demokratischen Republik Kongo kam für viele überraschend, denn in Gruppe B hatte man nicht nur Tunesien sondern auch Sambia stärker eingeschätzt. Trotzdem schaffte es der Außenseiter mit drei Remis in der Vorrunde in das Viertelfinale wo man auf Kongo traf. Nach einer durchschnittlichen ersten Spielzeit lag man nach 62 Minuten 0:2 zurück und stand kurz vor der Heimreise.

Doch dann rappelte sich die Mannschaft von Jean Ibenge auf und kämpfte sich zurück in die Partie. Nach dem Anschlusstreffer von Superstar Dieumerci Mbokani (65.) erhöhten die Leoparden den Druck und kamen nur kurz darauf durch Jeremy Bokila (75.) zum Ausgleich. Anstatt nachzulassen bewies die Nationalmannschaft von DR Kongo weiter Klasse und stellte durch weitere Tore von Joel Kimuaki (81.) und Mbokani (90.) auf 4:2. Nach dieser unglaublichen Willensleistung und vier Toren innerhalb 25 Minuten ist dem Außenseiter auch im Halbfinale viel zuzutrauen (zum Afrika Cup 2015 Spielplan).

> > > Wette bei Tipico auf die Elefanten der Elfenbeinküste < < <

Die Elfenbeinküste besiegte im Viertelfinale Algerien knapp aber doch mit 3:1. Nach der Führung durch Wilfried Bony, der den Rücktritt von Didier Drogba längst vergessen machte, mussten die Ivorer in der zweiten Halbzeit den Ausgleich hinnehmen. Unbeirrt davon und trotz einiger Chancen des Gegners war es nach rund 70 Minuten erneut Bony, der eiskalt zuschlug und seinen Ruf als Goalgetter eindrucksvoll unterstrich. Mit dem 2:1 im Rücken konnten sich die Elefanten auf die Defensive konzentrieren und auf Konter setzen. Diese Taktik ging auf – Gervinho sorgte nach einem schnellen Gegenstoß mit dem 3:1 für die Entscheidung.

Im Halbfinale trifft man nun möglicherweise auf den nominell bislang schwächsten Gegner, dem man beim Afrika Cup 2015 gegenüberstand. Mit Gervinho, der nach seiner Sperre bereits gegen Algerien wieder in der Startelf aufschien, kann Trainer Herve Renard auf alle Stars zurückgreifen. Die abgebrühte Mannschaft rund um die erfahrenen Yaya und Kolo Toure, Cheik Tiote und Serey Die ist im Moment wohl die stärkste aber auch cleverste Afrikas.

Infos und Aufstellung DR Kongo – Elfenbeinküste

Spieldetails:
DR Kongo – Elfenbeinküste
Halbfinale, Afrika Cup
4. Februar 2015, 20:00 Uhr MESZ
Estadio de Bata, Bata

Mögliche Aufstellung:
DR Kongo: Kidiaba – Kasusula, Zakuani, Mongongu, Mpeko – Bolasie, Mbemba, Makiadi, Kebano – Mbokani, Bokila
Trainer: Jean Ibenge

Elfenbeinküste: Gbohouo – Kanon, K. Toure, Bailly – S. Tiene, Y. Toure, Serey Die, Aurier – Gervinho, Bony, Gradel
Trainer: Herve Renard

Ausgangslange/Fakten:

  • Die Elfenbeinküste traf beim AFCON 2015 in jedem Spiel
  • Bony & Gradel (CIV) sowie Mbokani & Bokila (DRK) trafen jeweils zweimal
  • DR Kongo geriet dreimal in Rückstand, verlor aber kein Spiel
  • Die Elfenbeinküste hat 8 von 18 Duellen gewonnen

Mobilbet 10 Euro Bonus ohne Einzahlung

Wett Tipp zu DR Kongo vs Elfenbeinküste (Halbfinale)

Bereits in der Qualifikation für den Afrika Cup 2015 gab es das Duell DR Kongo gegen Elfenbeinküste. Damals gab es jeweils zwei Auswärtssiege. Die Elfenbeinküste setzte sich in der Demokratischen Republik mit 2:1 durch während DR Kongo bei den Ivorern spektakulär mit 4:3 gewinnen konnte. Der Außenseiter DR Kongo weiß also, dass man die Elefanten schlagen kann. In den bisherigen Spielen hat man vor allem Moral gezeigt und dreimal einen Rückstand wettmachen können. Die Elfenbeinküste muss also aufpassen und darf den Gegner auf keinen Fall unterschätzen – doch das wird man ohnehin nicht im Halbfinale des wichtigsten Kontinental-Bewerbs. Trotz der tollen Leistungen der Mannschaft von Jean Ibenge wird im Semifinale Endstation sein. Zu stark, zu clever zu abgebrüht scheint die ivorische Nationalmannschaft.

> > > Tippe hier bei Tipico auf Sieg Elfenbeinküste < < <

Unser Wett-Tipp lautet daher: die Elfenbeinküste gewinnt mit 3:1 und zieht in das Finale ein. Bei Buchmacher Interwetten gibt es für einen Tipp auf den Favoriten immer noch eine starke Quote von 1,70.