WM 2022: Al-Janoub Stadion in al-Wakra

Das al-Janoub Stadion (ehemals al-Wakrah Stadion) wird bei der Fußball WM 2022 in Katar Spielort von insgesamt sieben WM-Partien sein. Sechs Vorrundenspiele sowie ein WM-Achtelfinale werden im Winter 2022 in der Arena ausgetragen, die ein Fassungsvermögen von 40.000 Zusehern hat (zum kompletten WM Spielplan 2022).

Das al-Janoub Stadium befindet sich in der katarischen Hafenstadt al-Wakra (manchmal auch al-Wakrah genannt) und liegt nur ca. 18 Kilometer südlich von der Hauptstadt Doha entfernt.

https://twitter.com/TSJSports/status/1283469036911824899

Daten & Fakten zum al-Janoub Stadion

  • Kapazität: 40.000 Plätze
  • Baubeginn: 2014
  • Eröffnung: 16. Mai 2019

Das al-Janoub Stadium konnte nach dem Khalifa International Stadion am 16. Mai 2019 als zweite WM 2022 Arena eröffnet werden. Während ersteres aber bereits seit einigen Jahrzehnten existiert und für die Endrunde lediglich Renovierungsarbeiten unterzogen wurde, wurde das al-Janoub Stadion eigens für die Fußball WM in Katar vollständig neu errichtet. Es war also das am frühesten fertiggestellte komplett neu gebaute WM 2022 Stadion.

Die Eröffnung erfolgte im Rahmen des Emir of Qatar Cup Finale zwischen al-Duhail SC und al-Sadd SC vor rund 39.000 Zuschauern, welches al-Duhail SC mit 4:1 für sich entscheiden konnte.

Von außen betrachtet sieht das al-Janoub Stadion aus wie eine riesengroße Muschel in der Wüste. Zudem erinnert das Design an die traditionellen Dhau-Boote, die früher von den Einwohnern Katars zur Perlenfischerei genutzt wurden.

Wie auch alle anderen WM 2022 Austragungsorte ist auch das al-Janoub Stadion in al-Wakra top ausgestattet. Es besitzt unter anderem ein ausfahrbares Dach sowie entsprechende Kühltechnologien, um den Besuchern möglichst viel Schatten und angenehme Temperaturen zu bieten. Die Endrunde wird zwar im Winter ausgetragen, doch auch dann herrschen im Wüstenstaat am Persischen Golf Temperaturen über 30 Grad.  

Nach der Weltmeisterschaft wird das al-Janoub Stadium von 40.000 auf 20.000 Plätze zurückgebaut und nicht mehr benötigte Sitze an Fußballprojekte in Entwicklungsländer gespendet.

Al-Wakra: Infos zum WM 2022 Spielort

Al-Wakra (auch al-Wakrah) liegt in der gleichnamigen Gemeinde al-Wakra und zählt rund 141.000 Einwohner. Die Stadt wurde früher vor allem durch den Fischerei- und Perlenhandelshafen bekannt und noch heute werden die traditionellen Holzboote (Dhaus) handgefertigt. Von der Landeshauptstadt Doha sind es ca. nur 18 Kilometer nach al-Wakra, das im öffentlichen Verkehrsnetz auch an die Doha Metro angebunden ist.

Al-Wakra hat neben dem Jachthafen auch wunderschöne Strände zu bieten, die bei den heißen Temperaturen auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Zum Shoppen eignet sich das Al Wakrah Heritage Village.

https://twitter.com/Artheidine/status/1290855015158960128

Al-Wakra wurde bereits im Jahr 1828 gegründet und zählt somit zu den ältesten Städten Katars. Aufgrund der historischen Vergangenheit hat die Stadt zahlreiche geschichtsträchtig Gebäude, Festungen und Stadtmauern zu bieten.

Der Fußballverein al-Wakrah SC spielt in der Qatar Stars League, der obersten katarischen Liga, und wurde 1959 gegründet. Der Klub zählt damit ebenfalls zu den ältesten des Landes.

>> Alle WM Stadien 2022