Wetten & Quoten der Nations League 2022/23

Anfang Juni 2022 beginnt die Nations League 2022/23. Die ersten vier Spieltage der Gruppenphase aller vier Ligen werden in diesem Monat gespielt. Die beiden ausstehenden Partien finden im September 2022 statt. Das Final Four wird im Juni 2023 ausgetragen.

Die Playouts zwischen der Liga C und der Liga D finden im Frühjahr 2024 statt. Abgesehen von der aufgrund der Winter-WM in Katar etwas vorgezogenen Gruppenphase gibt es also keine echten Änderungen zwischen der zweiten und dritten Ausgabe. Du kannst dich entsprechend auf das Wesentliche konzentrieren: Wetten auf den Ausgang des Turniers, die einzelnen Spielklassen, die jeweiligen Gruppen der UEFA Nations League und die Partien.

Wir stellen dir hier einige Wettmöglichkeiten vor und geben Tipps, welche Spiele es gibt. Hierfür zitieren wir einige Quoten von Tipico aus dem Januar 2022. Die Wettquoten der anderen Online-Buchmacher bewegen sich auf einem ähnlichen Niveau.

Wettquoten für den Gesamtsieg der UEFA Nations League 2022/23: Frankreich erneut Favorit

Im Oktober 2021 konnte Frankreich die zweite Ausgabe der Nations League gewinnen. Der Weltmeister konnte sich also nach der doch verkorksten EM 2021 rehabilitieren.

Alle Wetten & Quoten für den Gesamtsieg in der UEFA Nations League 2022/23 bei Tipico
© Tipico; Stand: Januar 2022, Quoten können sich ändern

Und die Buchmacher haben Vertrauen, dass Frankreich seinen Titel in der dritten Ausgabe verteidigen kann. Mit einer Quote von 4,00 sind Les Bleus die Favoriten. Platz 2 geht geteilt an Spanien und Belgien, die jeweils eine 7,00 erhalten haben. Es folgen Italien und England, die jeweils eine Quote von 9,00 für den Gesamtsieg haben.

Der erste Sieger des Wettbewerbs ist nur Außenseiter

Drei Mannschaften hast du in der Aufzählung vielleicht vermisst: erstens Portugal als ersten Sieger des Wettbewerbs. Die Iberer sind mit einer Quote von 10,00 nur Außenseiter. Zweitens die Niederlande als Teilnehmer des ersten Finales der Nations League.

Die Holländer sind mit einer 11,00 sogar noch einmal ein etwas größerer Außenseiter. Dies gilt drittens auch für den vierfachen Weltmeister Deutschland, der ebenfalls eine Quote von 11,00 auf den Gesamtsieg erhalten hat.

WM wird Final Four Quoten beeinflussen

Zwischen der Gruppenphase und dem Final Four findet wie angedeutet die WM 2022 in Katar statt. Sicher ist, dass diese noch einmal erheblichen Einfluss auf die Quoten bezüglich des Gesamtsieges nehmen wird. Als einfaches Beispiel: Kroatien schaffte 2018 völlig überraschend den Einzug ins Finale der WM in Russland.

Die Stärkeneinschätzung des Landes für die nachfolgende Nations League änderte sich deshalb deutlich. Versemmelt ein Teilnehmer des Final Fours die WM, dürften dessen Quoten in die Höhe schnellen.

>> Der vollständigen Spielplan der UEFA Nations League 2022/23 im Überblick

Diese Teams sind für die Buchmacher die krassen Außenseiter in der Nations League 2022/23

Vier Teams haben von den Buchmachern nur dreistellige Quoten auf den Gesamtsieg erhalten. Sie sind deshalb krasse Außenseiter. Dies sind die vier Aufsteiger. Erstens hat Tschechien nur eine 100,00 erhalten. Mit dieser Quote muss zweitens auch Österreich leben. Drittens hat Wales eine 150,00. Und viertens hat Ungarn eine 250,00 – und ist damit deutlich das am schwächsten eingestufte Team der Liga A.

In welchen Nations League Gruppen 2022/23 die Außeseiter zum Zug kommen und gegen welche Teams sie sich beweisen müssen, findest du auf der dazu passenden Seite. Alle Tabellen der Nations League 2022/23 für Liga A, B, C und D bekommst du ebenfalls hier bei uns.

Wettquoten für den Einzug in das Final Four-Turnier im Juni 2023 und für den Abstieg in die Liga B

Favorit in Gruppe 1 ist Frankreich mit einer 1,55. Mit einer 15,00 ist Österreich der heißeste Abstiegskandidat. In Gruppe 2 ist Spanien mit einer Quote von 1,95 der Favorit. Portugal liegt mit einer 2,40 allerdings nur knapp dahinter. Abstiegskandidat Nummer 1 ist Tschechien mit einer 20,00.

Quoten für die Gruppensieger in Liga A der UEFA Nations League 2022/23 bei Tipico

© Tipico; Stand: Januar 2022, Quoten können sich ändern

England führt in den Wettquoten Gruppe A3 mit einer Wettquote von 2,50 an. Italien mit 2,60 und Deutschland mit 3,20 liegen aber kaum dahinter. Ungarn ist mit einer Quote von 50,00 der große Abstiegskandidat. Eng geht es auch in Gruppe 4 der Liga A der Nations League 2022/23 zu – allerdings nur zwischen den beiden ersten Plätzen. Belgien ist mit einer Quote von 1,90 der Favorit auf die Teilnahme am Final Four. Die Niederlande liegen mit einer 2,25 aber kaum zurück. Klarer Abstiegskandidat in dieser Gruppe ist Wales mit einer Quote von 20,00.

Wer schafft 2022 den Aufstieg in Nations League Liga A? – Wetten & Quoten

Erster Aufstiegskandidat in Gruppe 1 der Nations League 2022/23 Liga B ist die Ukraine mit einer Quote von 2,20. Schottland mit einer 3,10 und Irland mit einer 3,70 liegen jedoch nicht weit zurück. Armenien ist mit einer 13,00 der klare Abstiegskandidat. Favorit auf den Aufstieg in Gruppe B2 ist Russland mit einer Quote von 1,60. Albanien und Island gelten mit je einer 7,00 als die Abstiegskandidaten.

In Gruppe 3 ist Bosnien & Herzegowina der Aufstiegskandidat mit einer 2,35. Finnland mit einer 3,50 und Rumänien mit einer 3,70 liegen aber kaum zurück. Montenegro ist mit einer 7,00 der erste Abstiegskandidat. Eng ist ebenfalls in Gruppe 4: Aufstiegskandidat Nummer 1 ist Schweden mit einer Quote von 2,60. Serbien mit einer 3,00 und Norwegen mit einer 3,80 sind jedoch dran. Slowenien mit einer 7,00 ist der größte Abstiegskandidat.