EM 2016 Quoten auf den Sieger

Update: Portugal hat sich den Europameistertitel 2016 geschnappt! Der Außenseiter der Buchmacher hat also den Titel geholt, wird dies den Portugiesen auch bei der Weltmeisterschaft 2018 gelingen? Hier geht’s zu den WM 2018 Quoten.

Auf dieser Seite werdet ihr laufend über die aktuellen Quoten zur EM 2016 in Frankreich. Seitdem die Qualifikation mit den Euro 2016 Quali Playoffs (12.-14. bzw. 16.-18. November 2015) beendet wurde, gibt es Wettquoten auf fast alle Ereignisse bei der Europameisterschaft 2016. Eine der am meisten gestellten Frage ist natürlich – wer gewinnt die EM 2016? Wir haben uns bei den besten Wettanbietern die Quoten dafür angesehen. Mit einem Klick auf die Quote oder auf das Buchmacherlogo werdet ihr zum Anbieter weitergeleitet.

Team Quote Buchmacher
Frankreich 1,45 Logo vom Fussball WM Wettanbieter Tipico
Portugal 2,875 Sportingbet Logo

(Stand: 08. Juli 2016)

Große Quoten Unterschiede bei den EM Buchmachern

Unsere Tabelle zeigt große Unterschiede bei den Quoten zu den einzelnen Nationen. Während die Siegerquote auf Deutschland zwischen 4 und 4,5 schwankt, sind die Quoten bei anderen Mannschaften noch weit differenzierter.

Die Quoten auf einen Triumph der österreichischen Nationalmannschaft beispielsweise reichten von 35 bis 61. Wer hier die Quoten also vergleicht, kann bei einem Überraschungssieg fast das doppelte an Gewinn erzielen. Gerne erinnern wir dabei an die Europameisterschaft 1992, als sich Dänemark völlig unerwartet zum besten Team Europas kürte.

Ähnlich unterschiedlich sind auch die Quoten bei Kroatien und der Schweiz. Die Höhe der Quote der Eidgenossen reicht von 50 bis 81, bei den Kroaten liegt die Bandbreite zwischen 26 und 40.

Natürlich sinken die Quoten auf den Sieger umso näher die Euro rückt. Sobald das Turnier gestartet ist, werden sich die Wettquoten an die Ergebnisse der ersten Runde anpassen. Falls ihr also eine Sportwette auf den EM Gewinner abschließen möchtet und die beste Quote abstauben wollt, solltet ihr vor Beginn der Euro noch tippen!

Deutschland der Top-Favorit

Trotz der wackeligen Qualifikation und der in den meisten Spielen nur durchwachsenen Leistungen ist Weltmeister Deutschland für die Buchmacher auch der Favorit auf den EM-Titel, wobei die Quoten aktuell Frankreich vorne sehen. Bei den EM 2016 Quoten für Wetten auf Deutschland liegt der EM 2016 Buchmacher Betway mit 5,00 vorne. Den EM 2016 Quoten zufolge wird Frankreich als Gastgeber der schärfste Konkurrent für die DFB-Elf. Wer auf die Equipe Tricolore, die Deutschland im Viertelfinale der WM 2014 noch mit 0:1 unterlegen ist, setzen möchte, kann sich die Top-Quote 4,33 beim EM Wettanbieter Bet365 sichern. Komplettiert wird das Trio der Favoriten durch Titelverteidiger Spanien, der sich allerdings im Umbruch befindet und schon bei der WM 2014 mit dem Vorrunden-Aus enttäuschte. Die Buchmacher zählen Spanien aber dennoch zu den heißen Kandidaten auf den Titel.

Nach diesem Trio beginnt das erweiterte Feld der Titelkandidaten, wobei die EM 2016 Quoten für alle folgenden Teams schon im zwei- und zum Teil dreistelligen Bereich liegen. Belgien als Geheimfavorit und die immer zum Favoritenkreis zählenden Top-Nationen Italien, England und trotz der mageren Qualifikation auch die Niederlande gehören noch zu den heißeren Anwärtern.

Türkei, Russland, oder Schweden gelten hingegen nicht nur bei den EM 2016 Quoten schon als klare Außenseiter.

Weitere Infos zu interessante Seiten zum Thema Fussball Wetten: