Spanien Wetten bei der WM 2018

Spanien ist der Favorit in EM Quali Gruppe CDie spanische Nationalmannschaft, auch „La Furia Roja“ genannt, zählt bei den WM 2018 Wetten zu den Favoriten für das Turnier. Die Mannschaft um die Stars David Silva, Alvaro Morata oder Sergio Ramos hat bei der EM 2016 in Frankreich nicht das gewünschte Ergebnis geliefert (Aus im Achtelfinale) und muss nun natürlich nachlegen. Alles andere als ein Titel für die Startruppe ist eine absolute Enttäuschung. Bei mehreren Wettanbietern zählt Spanien neben Deutschland, Brasilien, Frankreich und Argentinien zu den WM 2018 Favoriten. Zu den WM 2018 Frankreich Wetten gelangst du übrigens gleich hier.

<<<🇷🇺 WM Wetten gesucht? Hier entlang! 🇷🇺>>>

WM Wetten Spanien 2018
Logo Tipico WM 2014 Wettanbieter
🏆 Weltmeister 7,80 8,50
🔝 Sieg alle Gruppenspiele 3,40 3,20
🔝 Sieg alle Spiele des Turniers 30 30
⛔ Aus im Achtelfinale 3,65 3,60
⛔ Aus im Viertelfinale 4,40 4,40
⛔ Aus im Halbfinale 3,50 3,50
🏅 Torschützenkönig Morata 20 20
🏅 Torschützenkönig Costa 25 25
🏅 Torschützenkönig Isco 50 50
🏅 Torschützenkönig Asensio 70 70
💰 Bonus 150€ 100€

Spaniens Weg zur WM

Spanien will natürlich zum zweiten Mal nach der Endrunde 2010 wollen die Spanier die WM 2018 Songs singen. Dazu ist es aber einmal notwendig, dass sie sich den Titel sichern. In der Quali zur Endrunde in Russland setzten sich die Spanier übrigens auf Platz 1 vor Italien durch, die im WM Quali Play Off 2018 gegen Schweden ausgeschieden sind. Werfen wir nun einen Blick auf die Qualifikation der Spanier.

Spielplan Spanien WM 2018 Qualifikation:

Datum Anstoß Begegnung Ergebnis Spielort
05.09.16 20:45 Spanien – Liechtenstein 8:0 Léon
06.10.16 20:45 Italien – Spanien 1:1 Turin
09.10.16 20:45 Albanien – Spanien 0:2 Shkoder
12.11.16 20:45 Spanien – Mazedonien 4:0 Granada
24.03.17 20:45 Spanien – Israel 4:1 Gijón
11.06.17 20:45 Mazedonien – Spanien 1:2  Skopje
02.09.17 20:45 Spanien – Italien 3:0  Madrid
05.09.17 20:45 Liechtenstein – Spanien 8:0  Vaduz
06.10.17 20:45 Spanien – Albanien 3:0 Alicante
09.10.17 20:45 Israel – Spanien 0:1 Jerusalem

Spanien gehört zu jenen Teams, denen fast die perfekte WM Qualifikation gelungen ist. Mit Ausnahme des 1:1 gegen Italien in Turin am 6. Oktober 2016 haben sie keinen einzigen Punkt abgegeben. Außerdem haben sie genau drei Tore kassiert, was Bestwert für diese Qualifikation ist. Bei 36 erzielten Toren ist diese Bilanz absolut sehenswert. Sehenswert sollten übrigens auch die WM 2018 Spielerfrauen sein.

Tabelle Spanien Gruppe G WM 2018 Quali

 

Bei Spanien haben sich im Zuge dieser Qualifikation zu den erfahrenen Profis (Ramos, Pique, David Silva, Diego Costa) auch noch Jungspunde wie Marco Asensio oder Saul Niguez dazugestellt und den Kader ergänzt, beziehungsweise verbessert.

<<<Hier geht es direkt zu den Tipico WM Wetten!>>>

In der Gruppe B trifft Spanien bei der Endrunde übrigens auf Europameister Portugal, Marokko und den Iran. Diese Aufgabe sollte eigentlich machbar sein. Jedoch werden bei so manchem Spanien-Fan wohl böse Erinnerungen an die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien laut. Damals ist man bereits in der Gruppenphase ausgeschieden und zwar als Titelverteidiger.

Derzeitiger Kader der spanischen Nationalmannschaft

Tor: David De Gea (Manchester United), Kepa Arrizabalaga (Athletic Bilbao), Pepe Reina (SSC Neapel)

Verteidigung: Gerard Piqué, Jordi Alba (beide FC Barcelona), Sergio Ramos, Nacho Fernandez (beide Real Madrid), Alberto Moreno (FC Liverpool), Alvaro Odriozola (Real Sociedad)

Mittelfeld: Sergio Busquets, Andrés Iniesta (beide FC Barcelona), Saul Niguez (Atletico Madrid), Thiago Alcantara (FC Bayern München), David Silva (Manchester City), Luis Alberto (Lazio Rom)

Sturm: Marco Asensio (Real Madrid), Suso (AC Mailand), Alvaro Morata (FC Chelsea), Iago Aspas (Celta Vigo), Vitolo (Atletico Madrid)

Trainer: Julen Lopetegui

Der 51-jährige Trainer Lopetegui, hat selbst übrigens nie das Spanien Trikot getragen. Der ehemalige Torhüter hat allerdings zwei Jahre bei Real Madrid und drei Jahre beim FC Barcelona gespielt. Mit den Königlichen wurde er spanischer Meister und mit den Katalanen Pokalsieger. Natürlich ist bekannt, dass Spanien bei der WM 2010 den Titel geholt hat. Doch wie haben sie bei den anderen Turnieren abgeschnitten? Werfen wir einen kurzen Blick darauf.

WM Bilanz Spanien

1930 in Uruguay 🇺🇾 Keine Teilnahme
1934 in Italien 🇮🇹 Viertelfinale
1938 in Frankreich 🇫🇷 Keine Teilnahme
1950 in Brasilien 🇧🇷 4. Platz
1954 in der Schweiz 🇨🇭 Keine Teilnahme
1958 in Schweden 🇸🇪 Keine Teilnahme
1962 in Chile 🇨🇱 Gruppenphase
1966 in England 🇬🇧 Gruppenphase
1970 in Mexiko 🇲🇽 Nicht dabei
1974 in Deutschland 🇩🇪 Nicht dabei
1978 in Argentinien 🇦🇷 Gruppenphase
1982 in Spanien 🇪🇸 Zwischenrunde
1986 in Mexiko 🇲🇽 Viertelfinale
1990 in Italien 🇮🇹 Achtelfinale
1994 in den USA 🇺🇸 Viertelfinale
1998 in Frankreich 🇫🇷 Gruppenphase
2002 in Japan 🇯🇵/ Südkorea 🇰🇷 Viertelfinale
2006 in Deutschland 🇩🇪 Achtelfinale
2010 in Südafrika 🇿🇦 Weltmeister ⭐
2014 in Brasilien 🇧🇷 Gruppenphase